Gesundheitskarte


Nutzen Sie die Vorteile unserer Gesundheitskarte

Mit unserer Gesundheitskarte wollen wir Sie optimal betreuen!

Liebe Kunden,
um Sie in Zukunft noch besser betreuen zu können, möchten wir Ihnen unsere Gesundheitskarte vorstellen:

Was bietet unsere Gesundheitskarte?

Optimale Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel!

Passt denn das Grippemittel zu Ihren anderen Medikamenten?
Wir sehen sofort, wenn sich Ihr Medikament nicht mit den Mitteln verträgt, die Sie bereits vor Wochen bei uns gekauft haben.

Wir wissen stets, ob Sie "befreit" sind oder nicht.
Bei uns brauchen Sie Ihren Befreiungsbescheid nur einmal mitzubringen.

Auflistung Ihrer Zuzahlungen
Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen in der Apotheke. Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse.
Hier können Sie unter Umständen Geld sparen: Bei geringerem Einkommen gibt es, abhängig vom Familienstand, Härtefallregelungen zur Befreiung von Rezeptzuzahlungen.

Jahresabrechnung für das Finanzamt
Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben für selbst gekaufte Medikamente und Zuzahlungen zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen beim Finanzamt. Das Sammeln von Einzelbelegen und Quittungsheften entfällt.

3 % Sofortrabatt
Mit der Gesundheitskarte erhalten Sie 3 % Sofortrabatt auf alle nicht apothekenpflichtigen Präparate.

Kontinuität
Wir wissen, welches Hustenmittel Ihnen im letzten Winter geholfen hat - oder welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel hatte.

Unsere Kundenkarte erhalten Sie kostenlos.

Hier können Sie unsere Gesundheitskarte online reservieren.

Angebote

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt). Warnhinweis für Schmerzmittel (Analgetika): Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!

facebook

News

Dicke setzen Grippeviren länger frei
Dicke setzen Grippeviren länger frei

Virus lebt länger in Nase und Rachen

Stark übergewichtige Menschen setzen für einen längeren Zeitraum Grippeviren aus ihren Atemwegen frei als Normalgewichtige. Amerikanische Forscher vermuten als Ursache ein geschwächtes Immunsystem bei Fettleibigen.   mehr

Hilfe bei Osteoporose
Hilfe bei Osteoporose

Aktiv gegen Knochenschwund

Die Erkrankung Osteoporose verläuft schleichend – jahrelang haben die Betroffenen keine Beschwerden. Dann genügt ein kleiner Unfall und es kommt zum Knochenbruch! Sie haben sich vielleicht nur den Unterarm am Tisch angeschlagen. Geschwächte und poröse Knochen sind oft der Grund. Welche Möglichkeiten Sie haben, um einer Osteoporose frühzeitig vorzubeugen.   mehr

Stehen statt sitzen
Stehen statt sitzen

Leistungsfähiger im Büro

Das Arbeiten im Stehen steigert laut einer britischen Studie die Motivation und Leistungsfähigkeit von Büroangestellten. Lebensqualität und bestehende Rückenprobleme verbesserten sich ebenfalls durch die Arbeit an höhenverstellbaren Schreibtischen.   mehr

Gefahr aus der Gartenerde
Gefahr aus der Gartenerde

Tetanusimpfung auffrischen!

Kleinste Wunden reichen aus, um sich mit Wundstarrkrampf (Tetanus) zu infizieren. Einen wirksamen Schutz bietet die Tetanusimpfung, die nach 10 Jahren aufgefrischt werden muss.   mehr

Hundebesitzer leben länger
Hundebesitzer leben länger

Besser zu zweit als allein

Welchen Einfluss das Leben mit Hund auf die Sterblichkeit hat, untersuchten dänische Forscher. Der Umgang mit den Vierbeinern verbessert die Überlebenschancen, vor allem bei Singles. Personen mit menschlichem Partner profitierten kaum von einem Hund.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Löwen-Apotheke
Inhaber Astrid Rüngeler-Janski und Dr. Peter Rüngeler
Telefon 02056/63 01
E-Mail loewenapotheke@hhaus.de